Vertreter des Rektors

 

Prof. Dr. Ali ARSLANTAŞ

Prof. Dr. Ali Arslantaş wurde in Kayseri geboren. Er absolvierte 1989 die medizinische Fakultät der Ege Universität. 1995 erhielt er den Titel als Facharzt für Hirn- und Nervenchirurgie. Von 1995 bis 1997 war er Lehrbeauftragter an der Abteilung für Neurochirurgie an der Medizinischen Fakultät der Eskisehir Osmangazi Universität, von 1997 bis 2003 Assistenzprofessor und von 2003 bis 2008 als Assoc. Professor tätig. Seit 2009 ist er Professor an der Abteilung für Neurochirurgie. Von 1998 bis 2000 war er Mitglied des Krankenhausausschusses, von 2000 bis 2003 war er Mitglied des Fakultätsrats. Prof. Dr. Ali Arslantaş war 2004-2006 Vorstandsmitglied der Türkischen Gesellschaft für Neurochirurgie. 2007-2009, 2009-2011 und 2011-2013 war er 6 Jahre lang Vorstandsmitglied, Vize Vorsitzender und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Sektion Wirbelsäulenchirurgie der Türkischen Gesellschaft für Neurochirurgie. Von 2011 bis 2013 war er Vorstandsmitglied der Turkish Spine Society. Im Jahr 2000 war er an der University of California in San Francisco (UCSF) in den USA im Bereich Wirbelsäulenchirurgie tätig.

2016 wurde er zum Vizedekan der medizinischen Fakultät der Eskişehir Osmangazi University ernannt. Seit 2017 ist er Dekan der Medizinischen Fakultät. Am 22.05.2018 wurde er zum Vizerektor der Eskişehir Osmangazi Universität ernannt.

Professor Dr. Ali Arslantaş veröffentlichte 94 Artikel, von denen 50 international veröffentlichte Artikel sind, 34 internationale Veröffentlichungen und Buchbeiträge in 34 Büchern. Er hat 7 Bücher bearbeitet. Zwei dieser Bücher sind die ersten auf Englisch geschriebenen Werke im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie. Das Buch „Principles of Spinal Surgery“, dessen Herausgeber Professor Dr. Ali Arslantaş ist, ist ein mit Hilfe von Wissenschaftlern aus 60 verschiedenen Abteilungen geschriebenes Buch von 114 Autoren mit 100 Kapiteln, 1160 Seiten, Der H-Index beträgt 13 mit über 600 internationalen Zitaten. In den Jahren 2003 und 2004 erhielt er den Prof. Dr. Mahir Tevruz Forschung und Wissenschaftspreis von der Türkischen Gesellschaft für Neurochirurgie. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten erhielt er insgesamt 7 Auszeichnungen.

Prof. Dr. Ali ARSLANTAŞ ist verheiratet und hat zwei Töchter.

 

  

 Prof. Dr. Kamil ÇOLAK

Prof. Dr. Kamil Çolak ist in Giresun / Görele geboren. 1994 absolvierte er sein Studium in Geschichte an der Technischen Universität des Nahen Ostens und begann im selben Jahr seine Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Geschichte der Eskişehir Osmangazi-Universität. Prof. Dr. Kamil Çolak schloss 1996 seinen Master ab und promovierte 2000 im Fach Geschichte am Institut für Sozialwissenschaften der Hacettepe Universität. 2001 wurde er zum Assistenzprofessor für Neuere Geschichte der Eskişehir Osmangazi-Universität ernannt. 2002-2003 war er als Lektor am Deutsch-Türkischen Sprach-und Kulturinstitut in Essen tätig. 2012 war er drei Monate Visiting Scholar an der University of London, School of Oriental and African Studies in England. Prof.Dr. Kamil Çolak wurde 2012 zum Associate Professor ernannt. 2018 wurde er als Professur für Neuere Geschichte an die Fakultät für Naturwissenschaften und Literatur der Eskişehir Osmangazi-Universität berufen.

Professor Dr. Kamil Çolak war von 2013 bis 2016 Associate Professor im Fakultätsvorstand der Eskişehir Osmangazi-Universität. Er beteiligte sich an der Gründung der Abteilung für Internationale Beziehungen der Eskişehir Osmangazi-Universität und trug zur Erasmus-Hochschulcharta bei. Vom 20.02.2018 bis zum 16.07.2018 war er Mitglied der Ethikkommission für Sozialwissenschaften der Eskişehir Osmangazi Universität. Er hat bei der Gründung der Eskişehir Osmangazi Universität Praxis - und Forschungszentrum für Balkanforschung beigetragen.

Er war vom 24.05.2018 bis zum 16.07.2018 Berater des Rektors. Prof. Dr. Kamil Çolak wurde am 16.07.2018 zum Vizerektor der Eskişehir Osmangazi Universität ernannt. Prof. Dr. Kamil Çolak hat ein Buch und einen Buchbeitrag veröffentlicht. Er hat Artikel, die in nationalen und internationalen Fachzeitschriften erschienen sind, und in internationalen Symposien vorgetragene Artikel, die veröffentlicht wurden.

Prof. Dr. Kamil Çolak ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

 

 

Prof. Dr. Rifat EDİZKAN

      Prof.Dr. Rıfat Edizkan ist in Eskişehir geboren. 1987 absovierte er die Fakultät für Elektrotechnik und Elektronik der Anadolu Universitat.Professor Rifat Edizkan arbeitete von 1987 bis 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in derselben Abteilung. Er schloss sein Masterstudium 1990 an der Universität Anadolu am Institut für Wissenschaft und Technologie ab und promovierte 1999 am Institut für Wissenschaft und Technologie der Fakultät für Elektrotechnik und Elektronik der Universität Eskişehir Osmangazi.

            Prof.Dr. Rifat Edizkan wurde im Jahr 2000 zum Associate  Professor  ernannt.  Er ist seit 2016 Professor für Telekommunikation. Professor Rifat Edizkan arbeitete von 1993-1994 bis 2000-2001 in einem Telekommunikationsunternehmen in Connecticut, USA, im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen Universität und Industrie. Von 2001 bis 2003 arbeitete er auch als Berater im Forschungs- und Entwicklungsbüro des Unternehmens an der Eskişehir Osmangazi-Universität. Von 2013 bis 2016 war er Vizepräsident des Fachbereichs Elektrotechnik und Elektronik an der Fakultät für Ingenieurwesen und Architektur der Universität Eskişehir Osmangazi. Professor Rifat Edizkan ist seit 2010 Leiter der Abteilung Schaltungs- und Systemtheorie. Professor Rifat Edizkan war von 2014 bis 2016 stellvertretender Professor im Fakultätsrat für Ingenieurwissenschaften und Architektur der Eskişehir Osmangazi Universität. Professor Rifat Edizkan ist Mitglied des Vereins Bewertung und Akkreditierung von Ingenieurausbildungsprogrammen (MÜDEK) und Prüfer in diesem Programm. Professor Rifat Edizkan war vom 10. Juni 2019 bis zum 30. September 2019 Berater des Rektors und wurde am 01.10.2019 zum Vizerektor ernannt.

        Professor Rifat Edizkan hat Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und Beiträge auf internationalen Symposien vorgetragen. Er war als Leiter und Forscher in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten tätig.

              Professor Rifat Edizkan ist verheiratet und ist Vater von zwei Kindern.

  • ESOGÜ Meşelik Yerleşkesi, 26480 ESKİŞEHİR
  • Tel: 0(222)239 37 50 - Fax: 0(222)229 14 18
  • Web: http://www.ogu.edu.tr
  • E-mail: ogrisl@ogu.edu.tr
  • ESOGÜ KEP (Kayıtlı Elektronik Posta) Adresleri
  • eskosmangaziuni@hs03.kep.tr
  • esoguhastane@hs03.kep.tr (Sağlık, Uygulama ve Araştırma Hastanesi Başhekimliği)
  • esogudishastane@hs03.kep.tr (Ağız, Diş ve Çene Sağlığı Eğitim, Uygulama ve Araştırma Merkezi)